Private Finance Insitute EBS Business School
EBS Finanzakademie index index
Home
EBS Finanzakademie  
Part-time Master  
Zertifikatsprogramme  
  Finanzökonomie  
  Honorarberatung  
Konzept und Inhalt
Ablauf
Porträts der Dozenten
Termine und Kosten
  Ruhestandsplanung  
  Generationenmanage-
ment & Estate Planing
 
  Stiftungsberatung  
  Testamentsvollstreckung  
  Private Real Estate Management  
  Capital Market Products  
  Quantitative Investment Analysis  
  Liquid Alternatives  
  Infrastruktur  
  Private Equity  
  Rohstoffe  
  Verhandlungs-
management
 
  Wirtschaftsmediation  
Firmenprogramme  
Seminare  
Forschung/Beratung  
Alumni-Verein  
     
Broschüren-Download  
     
Presse  
Kontakt  
Sitemap  
EBS Business School  

 
Zertifikatsprogramme
user EBS.Net
EBS.NET Login
     
 
Kompaktstudium Honorarberatung
 

Im Rahmen der EBS Executive Education hat im November 2010 mit dem Kompaktstudium Honorarberatung erstmalig ein Weiterbildungsangebot auf Universitätsniveau zu diesem Thema in Deutschland gestartet. Vor allem auf Grund der wachsenden Kritik an provisionsbasierter Beratung rückt Honorarberatung zunehmend in den Fokus von Öffentlichkeit, Politik und Verbraucherschützern.

Das Gesetz zur Förderung und Regulierung einer Honorarberatung über Finanzinstrumente (Honoraranlageberatungsgesetz) vom 15. Juli 2013 (BGBl. I S. 2390) ist am 1. August 2014 in Kraft getreten. Mit diesem Gesetz wird mit der sogenannten Honoraranlageberatung eine neue gesetzlich definierte Form der Anlageberatung eingeführt. Dies schafft die Voraussetzungen für den Einstieg in eine Alternativkultur der Anlageberatung. Das Honoraranlageberatungsgesetz ist ein weiterer Baustein des neuen Ordnungsrahmens für die Finanzmärkte und stärkt den Verbraucherschutz durch ein transparentes Beratungsmodell.

Die nachhaltige Umsetzung des Geschäftsmodells der Honoraranlageberatung ist jedoch kein Selbstläufer: Neben der fachlichen Qualifikation sind profunde Kenntnisse zu rechtlichen, steuerlichen, ethischen und regulatorischen Themen sowie zum erfolgreichen Aufbau eines auf Honoraren basierenden Beratungsansatzes unverzichtbar.

Hier setzt das neue Kompaktstudium Honorarberatung an. An fünf Tagen vermitteln führende Wissenschaftler und Praktiker mit umfassender Expertise theoretische und praktische Grundlagen zum erfolgreichen Aufbau eines auf Honoraren basierenden Beratungsansatzes.

Das Kompaktstudium richtet sich an Berater und Vermittler, die bereits über ein beratungsprozessuales und fachspezifisches Know-How im Bereich Finanzdienstleistungen verfügen Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung erhalten die Absolventen ein Universitätszertifikat mit dem Titel Honorarberater (EBS).

 
  Kontakt
 
  Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten für berufliche Weiterbildung! Wir haben einen Überblick nach Bundesland für Sie zusammengestellt. Mehr Informationen finden Sie auch im Special von Stiftung Warentest.
Weiter...
Download...
 
 
  Broschüre zum Kompaktstudium Honorarberatung
Download...