Private Finance Insitute EBS Business School
EBS Finanzakademie index index
Home
EBS Finanzakademie  
Part-time Master  
Zertifikatsprogramme  
  Finanzökonomie  
Konzept und Inhalt
Ablauf
Porträts der Dozenten
§ 34d-Sachkundenachweis
§ 34f-Sachkundenachweis
§ 34i-Sachkundenachweis
EFA-Zertifizierung
DIN-Zertifizierung
CFP-Zertifizierung
Master in Wealth Management
Termine und Kosten
  Honorarberatung  
  Ruhestandsplanung  
  Generationenmanage-
ment & Estate Planing
 
  Stiftungsberatung  
  Testamentsvollstreckung  
  Private Real Estate Management  
  Socially Responsible Investments  
  Capital Market Products  
  Quantitative Investment Analysis  
  Liquid Alternatives  
  Infrastruktur  
  Private Equity  
  Rohstoffe  
  Verhandlungs-
management
 
  Wirtschaftsmediation  
Firmenprogramme  
Seminare  
Forschung/Beratung  
Alumni-Verein  
     
Broschüren-Download  
     
Presse  
Kontakt  
Sitemap  
EBS Business School  

 
Kontaktstudium Finanzökonomie
user EBS.Net
EBS.NET Login
     
 
DIN-Zertifizierung

oncert
 
Mangelnde Transparenz der Angebote und Anbieter erschweren den Kunden die Suche nach einem Profi, denn es gibt zahlreiche Titel und Berufsbezeichnungen in der Finanzdienstleistungsbranche.

Ganz im Sinne des Verbraucherschutzes ist deshalb das neugeschaffene Qualitätszeichen "DIN-Geprüfte private Finanzplaner", das ab Sommer 2007 ein wichtiger Anhaltspunkt für Beratungsqualität und Seriosität von Finanzdienstleistern sein wird. Wer für die langfristige Planung seiner Vermögensverhältnisse bis hin zur Altersversorgung und Erbschaftsplanung Rat und Hilfe sucht, wird sich zukünftig am Qualitätszeichen "DIN-Geprüfte private Finanzplaner" orientieren können, das die internationale Qualitätsnorm DIN ISO 22222 für den deutschen Beratermarkt umsetzt. Nur Finanzberater mit hoher fachlicher und ethischer Zuverlässigkeit entsprechen den Qualifizierungsanforderungen.

Finanzplaner mit dem "DIN-Geprüft"-Zeichen haben belegt, dass sie die Kompetenz und Erfahrung haben, Kunden in privaten Finanzen beraten zu können. Es handelt sich um eine persönliche Qualifikation auf Basis einer weltweit gültigen Norm.

Absolventen des Level I des Kontaktstudiums Finanzökonomie haben einen wesentlichen Teil der Zertifizierungsvoraussetzungen zum "DIN-Geprüften privaten Finanzplaner" erfüllt.

Ihr Nutzen der DIN-Zertifizierung für Finanzplanung:

  • Eindeutige Abgrenzung vom Wettbewerb
  • Kompetenznachweis in Sachen Wissen und Erfahrung
  • Bestätigung Ihrer Qualitätsaussage durch eine neutrale dritte Stelle
  • Kundenvertrauen durch ein Zeichen, das den Unterschied zeigt
  • Entscheidungs- und Orientierungshilfe
 
  Kontakt
 
  Finanzplanung ist Lebensplanung! Das gute Gefühl einen zertifizierten Finanzplaner an seiner Seite zu haben, wenn man wesentliche Entscheidungen für die Zukunft der Familie trifft, hat der FPSB Deutschland in einem Film festgehalten. Lassen auch Sie sich zertifizieren.
Weiter...
 
 
  Broschüre zum Kontaktstudium Finanzökonomie
Download...
 
 
  Broschüre zum Kontaktstudium Finanzökonomie Basiswissenprüfung
Download...
 
 
  Weitergehende Infor-
mationen:
Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
Eschersheimer Landstraße 61-63
60322 Frankfurt am Main

(069) 90 55 938-0
(069) 90 55 938-10
info@fpsb.de
    www.fpsb.de