Private Finance Insitute EBS Business School
EBS Finanzakademie index index
Home
EBS Finanzakademie  
Part-time Master  
Zertifikatsprogramme  
  Finanzökonomie  
Konzept und Inhalt
Ablauf
Porträts der Dozenten
§ 34d-Sachkundenachweis
§ 34f-Sachkundenachweis
§ 34i-Sachkundenachweis
EFA-Zertifizierung
DIN-Zertifizierung
CFP-Zertifizierung
Master in Wealth Management
Termine und Kosten
  Honorarberatung  
  Ruhestandsplanung  
  Generationenmanage-
ment & Estate Planing
 
  Stiftungsberatung  
  Testamentsvollstreckung  
  Private Real Estate Management  
  Capital Market Products  
  Quantitative Investment Analysis  
  Liquid Alternatives  
  Infrastruktur  
  Private Equity  
  Rohstoffe  
  Verhandlungs-
management
 
  Wirtschaftsmediation  
Firmenprogramme  
Seminare  
Forschung/Beratung  
Alumni-Verein  
     
Broschüren-Download  
     
Presse  
Kontakt  
Sitemap  
EBS Business School  

 
Kontaktstudium Finanzökonomie
user EBS.Net
EBS.NET Login
     
 
Konzept und Inhalt
 
Das zweistufige Kontaktstudium Finanzökonomie vermittelt fundierte Kenntnisse über ein breites Spektrum von Vermögensanlagen und Versicherungsprodukten sowie deren steuerliche und rechtliche Implikationen für die erfolgreiche Kundenberatung im Private Banking und Wealth Management. Es schult die Vernetzung einzelner Produkte, schafft die Kompetenz zur Analyse und Problemlösung sowie zur Förderung der Kommunikationsfähigkeiten. Der Finanzökonom (EBS) ist so in der Lage, umfassende Finanzpläne mit langer Zeitachse zu erstellen und sie für den Kunden im Private Banking und Wealth Management umzusetzen.

Ziel ist die Ausbildung von Generalisten mit vertieften Spezialkenntnissen in zentralen Bereichen des Private Banking und Wealth Management sowie des Financial Planning. Die Teilnehmer lernen, auch für komplexe Vermögen, Finanzpläne eigenständig zu erstellen. Dabei können sie auf aktuelle Programmversionen von Finanzplanungssoftware kostenfrei zugreifen. Neben der Finanzplanungs-Methodik legt die Ausbildung einen weiteren Schwerpunkt auf die Schulung von Beratungs- und Kommunikationskompetenz, um die Teilnehmer langfristig erfolgreich zu machen.

Im Rahmen praktischer Übungen und einer studienbegleitenden Projekt-
arbeit erhalten die Teilnehmer das Rüstzeug für die Strukturierung und Optimierung verschiedener Anlageformen unter Berücksichtigung der individuellen Kundensituation, die typisch für das Private Banking ist. Vertriebliche Aspekte im Rahmen des Financial Planning nehmen eine zentrale Position während des Studiums ein.

Erfahrungsgemäß absolvieren Teilnehmer das Kontaktstudium Finanz- ökonomie innerhalb eines Jahres ohne Unterbrechung. Im Rahmen der persönlichen Karriereplanung kann es aber auch nach Studienstufe I unterbrochen werden, um mit Studienstufe II in den nächsten beiden Folgejahren fortzufahren. Darüber hinaus kann die Studienstufe I auch als eigenständige Ausbildung gebucht werden, wenn man die Methodik der Finanzplanung erlernen, für das Klientel aber keine umfassenden, komplexen Finanzpläne erstellen möchte.

Erfolgreiche Absolventen der Studienstufe I führen die Berufsbezeichung "Financial Consultant (EBS)". Die erfolgreichen Absolventen der Studienstufe II führen die Berufsbezeichnung "Finanzökonom (EBS)". Sie erfüllen zusätzlich alle akademischen Voraussetzungen, um die weltweit anerkannte Zertifizierung zum Certified Financial Planner® (CFP®) zu erlangen. Dieses Zertifikat ist eine zusätzliche Qualifikationsstufe und verpflichtet zur Einhaltung höchster Standards in der Beratung.

Nachfolgende Studieninhalte werden im Rahmen des Kontaktstudiums Finanzökonomie abgedeckt:


Level I: Financial Consultant (EBS)

1. Interdisziplinäre Grundlagen
1.1 Betriebswirtschaftslehre
1.2 Volkswirtschaftslehre
1.3 Finanzmathematik und Statistik
1.4 Steuerliche und rechtliche Grundlagen
1.5 Ethik
   
2. Privates Finanzmanagement
2.1 Kreditmanagement
2.2 Portfoliomanagement
2.3 Vorsorgemanagement
2.4 Immobilienmanagement
2.5 Beteiligungsmanagement
2.6 Nachfolgemanagement
   
3. Basiskonzeption des Financial Planning
3.1 Konzept
3.2 Methodik

Level II: Finanzökonom (EBS)

1. Strategische Ausrichtung des Financial Planning
1.1 Institutionelle Aspekte
1.2 Zielgruppenspezifische Aspekte
1.3 Konzpetionelle Aspekte
1.4 Aufsichts- und haftungsrechtliche Aspkete
   
2. Financial Planning in der Beratungspraxis
2.1 Unternehmerfinanzplanung
2.2 Strategisches Risiko- und Vorsorgemanagement im Financial Planning
2.3 Vermögensnachfolge und Financial Planning
   
3. Marketing und Kommunikation im Financial Planning
3.1 Grundlagen
3.2 Finanzmarketing-Prozess im Financial Planning
   
4. Financial Planning-Case Studies
 
  Kontakt
 
  Finanzplanung ist Lebensplanung! Das gute Gefühl einen zertifizierten Finanzplaner an seiner Seite zu haben, wenn man wesentliche Entscheidungen für die Zukunft der Familie trifft, hat der FPSB Deutschland in einem Film festgehalten. Lassen auch Sie sich zertifizieren.
Weiter...
 
 
  Broschüre zum Kontaktstudium Finanzökonomie
Download...
 
 
  Broschüre zum Kontaktstudium Finanzökonomie Basiswissenprüfung
Download...
 
 
  Sie sind an Informa-
tionen zum Kontakt-
studium Finanzökonomie
interessiert?

Bitte füllen Sie hierfür
die Informations-
anforderung
aus - Sie erhalten umgehend das entsprechende Programm.
Weiter...