Private Finance Insitute EBS Business School
EBS Finanzakademie index index
Home
EBS Finanzakademie  
Part-time Master  
Zertifikatsprogramme  
  Finanzökonomie  
  Honorarberatung  
  Ruhestandsplanung  
  Generationenmanage-
ment & Estate Planing
 
  Stiftungsberatung  
  Testamentsvollstreckung  
  Private Real Estate Management  
  Socially Responsible Investments  
  Capital Market Products  
  Quantitative Investment Analysis  
  Liquid Alternatives  
  Infrastruktur  
  Private Equity  
  Rohstoffe  
  Verhandlungs-
management
 
Konzept und Inhalt
Ablauf
Porträts der Dozenten
Termine und Kosten
  Wirtschaftsmediation  
Firmenprogramme  
Seminare  
Forschung/Beratung  
Alumni-Verein  
     
Broschüren-Download  
     
Presse  
Kontakt  
Sitemap  
EBS Business School  

 
Zertifikatsprogramme
user EBS.Net
EBS.NET Login
     
 
Kompaktstudium Verhandlungsmanagement
 

Verhandlungen sind allgegenwärtiger Bestandteil des Unternehmensalltags – Verhandlungen um Preise, Honorare, Überstunden, Ziele, Ressourcen, Verfahren etc. Doch wie fundiert werden diese Verhandlungen geführt? Eine systematische Vermittlung der Inhalte zum Aufbau der für einen Verhandler erforderlichen Kompetenzen ist häufig nicht erfolgt. So kann es nicht überraschen, dass die meisten Verhandlungen ohne explizite Vorbereitung begonnen werden. Wer Verhandlungen rein intuitiv führt, kann Glück haben – in der Regel verschenkt er indes Potential für sich selbst, sein Unternehmen, letztlich für alle beteiligten Parteien.

Professionalität und damit Erfolg in der Verhandlung zeigt sich in einem kompetenten Umgang mit der Ausgangssituation der Verhandlung, mit den Persönlichkeiten aller Verhandler und in deren Interaktion im Verlauf der Verhandlung.

Neben den theoretischen Grundlagen professioneller Verhandlungsführung von der Verhandlungsvorbereitung über die Gesprächsführung bis hin zu Merkmalen und Eigenheiten einzelner Sondersituationen liegt ein weiteres Augenmerk des Kompaktstudiums Verhandlungsmanagement auf der Analyse und Reflexion des eigenen Verhandlungsverhaltens (lessons learned, Stärken-Schwächen-Analyse etc.) und der Entwicklung von Kompetenzen für Verhandlungen unter schwierigen Bedingungen. Darüber hinaus werden u.a. Fragen zu Rahmenbedingungen und der Entwicklung einer eigenen Professionalisierungsstrategie beleuchtet.

Die erfolgreichen Absolventen des Kompaktstudiengangs erwerben ein Universitätszertifikat mit dem Titel "Negotiator (EBS)".

 
  Kontakt
 
  Broschüre zum Kompaktstudium Verhandlungs-
management
Download...
 
 
  Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten für berufliche Weiterbildung! Wir haben einen Überblick nach Bundesland für Sie zusammengestellt. Mehr Informationen finden Sie auch im Special von Stiftung Warentest.
Weiter...
Download...