Private Finance Insitute EBS Business School
EBS Finanzakademie index index
Home
EBS Finanzakademie  
Part-time Master  
Zertifikatsprogramme  
  Finanzökonomie  
  Honorarberatung  
  Ruhestandsplanung  
  Generationenmanage-
ment & Estate Planing
 
  Stiftungsberatung  
  Testamentsvollstreckung  
  Private Real Estate Management  
  Sustainable & Responsible Investments  
  Capital Market Products  
  Quantitative Investment Analysis  
  Liquid Alternatives  
  Infrastruktur  
  Private Equity  
  Rohstoffe  
  Verhandlungs-
management
 
  Wirtschaftsmediation  
Firmenprogramme  
Seminare  
Forschung/Beratung  
Alumni-Verein  
     
Broschüren-Download  
     
Presse  
Kontakt  
Sitemap  
EBS Business School  

 
EBS Finanzakademie
user EBS.Net
EBS.NET Login
   
 

Die EBS Finanzakademie steht seit Anfang der 90er Jahre für Exzellenz in der Weiterbildung im Finanzdienstleistungsbereich und ist Trendsetter für die Branche. Unter dem Dach der EBS Executive School, der Weiterfakultät der EBS Universität für Wirtschaft und Recht (EBS), werden unter der wissenschaftliche Leitung des PFI Private Finance Institute / EBS Finanzakademie eine Vielzahl von Programmen mit Universitäts-Zertifikat angeboten. Das Themenspektrum reicht dabei von Financial Planning oder Estate Planning bis zu Portfolio Management, Wealth Management oder Family Office.

Die Zertifikatsprogramme bilden auch die Basis für ein berufsbegleitendes Masterstudium, den Master in Wealth Management. Mit diesem akademischen Abschluss schaffen Sie die Basis für Ihre Karriere im Wealth Management und erfüllen nebenbei auch die Registrierungsvorgaben der Gewerbeordnung.

Das Kontaktstudium Finanzökonomie sowie das Intensivstudium Estate Planning bereiten auf Zertifizierungen zum Certified Financial Planner und Certified Foundation and Estate Planner vor. Die Studiengänge sind durch das  Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. akkreditiert.

Neben den Zertifikatsprogrammen bietet das PFI Private Finance Institute / EBS Finanzakademie schwerpunktmäßig auch firmenindividuelle Aus- und Weiterbildungslösungen für Banken, Versicherungen und freie Finanzdienstleister an.

Höchstes Niveau beruflicher Weiterbildung resultiert aus der einzigartigen Symbiose von Fachwissen mit Praxisbezug. Das PFI Private Finance Institute ist eine der führenden Institutionen in der Forschung und Beratung in allen Fragen rund um die Themen Financial und Estate Planning, Private Banking und Wealth Management sowie Kapitalmarktprodukte und Alternative Investments.

 
  Kontakt
 
News
Neu: Weiterbildung "Certified Compliance Officer (CCO)"
In enger Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Arbeitskreis Compliance & Governance, entwickelten die Academy of Finance Bonn und die EBS gemeinsam den Lehrgang "Certified Compliance Officer (CCO)" mit Hochschulzertifikat.
EBS-Kongress zu Zukunftsszenarien
Der Kongress "kontakte 2017: Financial Planning Praxis"“ unter der Leitung des PFI Private Finance Institute der EBS versammelt am 18. und 19. September 2017 in Mainz zahlreiche Experten führender internationaler Think Tanks, um über Zukunftsszenarien zu diskutieren.
 
     
 
Immobilienpreise steigen weiter. Jetzt Privates Immobilienmanagement lernen. Start 06.05.2019
Das Kompaktstudium Private Real Estate Management stellt die Immobilie als Anlageklasse in den Mittelpunkt und vermittelt den Teilnehmern eine umfassende, immobilienbezogenene Beratungsexpertise, um ihre Geschäftsfelder ertragreich zu erweitern. Themen sind konkrete immobilienspezifische Frage- und Problemstellungen für Private Banking- und Wealth Management-Kunden, wie etwa Besonderheiten der Anlageklasse, ihre Bewertung und Investitions- und Renditeberechnung, Fragen der Finanzierung, der Transaktion und der rechtlichen und steuerlichen Aspekte sowie sinnvolle Gestaltungs- und Optimierungsmöglichkeiten. Der 7. Jahrgang startet am 06.05.2019.
Perspektivwechsel in Beratung der Generation 50+: Kompaktstudium Ruhestandsplanung Start 08.04.2019
Nicht der Vermögensaufbau steht in der Finanzplanung für die Generation 50+ im Vordergrund, sondern die bald beginnende Entsparphase und die damit verbundene Frage "Was wird für die Zeit nach dem Eintritt in den Ruhestand benötigt?" Antworten auf diese Fragen richten sich nicht nur auf die materielle Altersvorsorge, sondern auch auf Fragen wie etwas des Risikomanagements, des Wohnen im Alters, der Betreuung, der Pflege oder der Vermögensnachfolge. Es gilt, noch zu Zeiten des (Berufs-)lebens nötige Gestaltungsmöglichkeiten für eine optimale Entsparphase zu nutzen und Weichen sinnvoll zu stellen. Das Kompaktstudium Ruhestandplanung vermittelt hierzu das notwendige Beratungs-Know how. Der 4. Jahrgang startet am 08. April 2019.
     
 
     
 
Nachhaltige Investments lohnen: 3. Jahrgang des Kompaktstudiums Sustainable & Responsible Investments startet am 23.09.2019
Sustainable & Responsible Investing bzw. Investments im Sinne Nachhaltigen Investierens sind eines der am schnellsten wachsenden Themen in der Vermögensanlage. Es beschreibt eine mittel-/langfristig-orientierte Anlageform, die in den Prozessschritten "Analyse/Bewertung" und "Selektion" nicht nur Finanzinformationen eines Unternehmens berücksichtigt, sondern mit ähnlicher Bedeutung auch nichtfinanzielle Informationen. Lernen Sie von 16 Experten alle wesentlichen Facetten nachhaltiger Anlage in kompakter Form und intensiv im Kompaktstudium Sustainable & Responsible Investments (SRI) kennen. Das siebentägige Kompaktstudium startet am 23. Sep. 2019 in Oestrich-Winkel.
Wirtschaftsmediation – sinnvolle Kompetenzerweiterung für Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen: Start 20.09.2019
Konflikte, Streit und Missverständnisse sind unvermeidliche Bestandteile menschlichen Miteinanders. Auch im Wirtschaftsleben sind Streitigkeiten meistens von Positionen und nicht von Interessen geprägt. Hier setzt das Intensivstudium Wirtschaftsmediation an. Es vermittelt nicht nur angehenden Mediatoren, sondern auch Fach- und Führungskräften das notwendige Rüstzeug für einen effizienteren Umgang mit Konflikten und einer außergerichtlichen Streitbeilegung. Zusätzlich werden die Führungs- und Managementfähigkeiten erweitert. Alle Vorgaben des Mediationsgesetzes und zur Zertifizierung als Mediator werden erfüllt. Der 7. Jahrgang mit 21 Präsenztagen startet am 20.09.2019.