Private Finance Insitute EBS Business School
EBS Finanzakademie index index
Home
EBS Finanzakademie  
Part-time Master  
Zertifikatsprogramme  
  Finanzökonomie  
  Honorarberatung  
  Ruhestandsplanung  
  Generationenmanage-
ment & Estate Planning
 
  Stiftungsberatung  
  Testamentsvollstreckung  
  Private Real Estate Management  
  Sustainable & Responsible Investments  
Konzept und Inhalt
Ablauf
Porträts der Dozenten
Kooperationspartner
Master in Wealth Management
Termine und Kosten
  Capital Market Products  
  Quantitative Investment Analysis  
  Liquid Alternatives  
  Infrastruktur  
  Private Equity  
  Rohstoffe  
  Verhandlungs-
management
 
  Wirtschaftsmediation  
Firmenprogramme  
Seminare  
Forschung/Beratung  
Alumni-Verein  
     
Broschüren-Download  
     
Presse  
Kontakt  
Sitemap  
EBS Business School  

 
Kompaktstudium Sustainable & Responsible Investments
user EBS.Net
EBS.NET Login
     
 
Kooperationspartner
 

"Je umfassender die Informationsbasis, desto besser die Investitionsentscheidung und desto besser die Wertentwicklung." (Volker Weber, FNG – Forum Nachhaltige Geldanlagen)

Das FNG – Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. ist Unterstützer des Kompaktstudiums Sustainable & Responsible Investments (SRI). Der Fachverband für Nachhaltige Geldanlagen in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz repräsentiert rund 190 Mitglieder, die sich für Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft einsetzen. Dazu zählen Banken, Kapitalanlagegesellschaften, Ratingagenturen, Finanzberater, wissenschaftliche Einrichtungen und Privatpersonen.

Das FNG – Forum Nachhaltige Geldanlagen  fördert den Dialog und Informationsaustausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und setzt sich seit 2001 für verbesserte rechtliche und politische Rahmenbedingungen für nachhaltige Investments ein. Es verleiht das Transparenzlogo für nachhaltige Publikumsfonds, gibt die FNG-Nachhaltigkeitsprofile heraus und hat das FNG-Siegel für nachhaltige Publikumsfonds entwickelt. Das FNG – Forum Nachhaltige Geldanlagen ist außerdem Gründungsmitglied des europäischen Dachverbandes Eurosif.

Folgende Ziele verfolgt das FNG – Forum Nachhaltige Geldanlagen:

  • Aktuelle und umfassende Information der breiten Öffentlichkeit, der Anlegerinnen und Anleger sowie der Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft
  • Steigerung der Bekanntheit Nachhaltiger Geldanlagen in der Finanzbranche und der Öffentlichkeit
  • Aufzeigen des positiven Lenkungseffekts Nachhaltiger Geldanlagen für Gesellschaft und Umwelt
  • Stärkung der Vernetzung der relevanten Akteure
  • Aktive Förderung von Entwicklung, Transparenz und Qualität nachhaltiger Finanzprodukte
  • Mitgestaltung der politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen

Die zentralen Angebote des FNG – Forum Nachhaltige Geldanlagen umfassen:

  • Den Marktbericht Nachhaltige Geldanlagen – Deutschland, Österreich und die Schweiz
  • Das FNG-Nachhhaltigkeitsprofil
  • Die Vergabe des Transparenzlogos für nachhaltige Publikumsfonds
  • Das FNG-Siegel für nachhaltige Investmentfonds
  • Die Weiterbildung Nachhaltige Geldanlagen

Das FNG – Forum Nachhaltige Geldanlagen verfasst außerdem Stellungnahmen zu aktuellen Themen sowie politische Positionspapiere, Informationsmaterialien und Publikationen zu Nachhaltigen Geldanlagen, arbeitet an verschiedenen Projekten mit – aktuell etwa an dem Projekt zur Finanzierung grüner Startups Greenup-Invest – und richtet in Deutschland und der Schweiz FNG-Dialoge und in Österreich FNG-Heurige aus.

 

AR

Der Verein für Umweltmanagement und Nachhaltigkeit in der Finanzindustrie (VfU) ist das Netzwerk der Sustainable Finance Professionals. Der Verein bietet eine Plattform für die fachliche Auseinandersetzung mit strategischen und praktischen Fragen zum Themenkomplex nachhaltige Finanzwirtschaft.

Die Mitglieder des Vereins, Vertreter von rund 50 Finanzdienstleistern (Banken, Versicherungen, KVGs) der D/A/CH Region, sind überzeugt, dass Nachhaltigkeit ein zentraler Eckstein für die Zukunftsfähigkeit ihres Geschäfts ist – und gesellschaftlich betrachtet eine Notwendigkeit.

Die Arbeit des VfU fokussiert auf die Chancen und Herausforderungen, die der Finanzsektor in seiner Schlüsselrolle zur Finanzierung eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums zu realisieren und zu lösen hat. Die VfU Mitglieder profitieren von folgendem Leistungsangebot:

Information und Vernetzung
Über verschiedene Kanäle informiert der VfU frühzeitig über neue Entwicklungen im Bereich Sustainable Finance. Durch die breite Vernetzung im Finanzsektor, sowie mit Wissenschaft, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Politik, werden Informationen zeitnah im Netzwerk gewonnen und geteilt.

Peer-to-Peer Learning
In speziell nach Geschäftssegmenten bzw. Handlungsfeldern differenzierten Formaten (Workshops, Arbeitsgruppen, Ad Hoc-Task Forces) bietet der VfU "geschützte Räume" für den Austausch von Best Practice, die Einordnung von Entwicklungen sowie für den Aufbau und die Vertiefung von Know-how, exklusiv für die Mitglieder.

Wissenstransfer und Weiterbildung
Mit praxisnahen Trainings, Workshops, Webinaren und Fachtagungen unterstützt der VfU auch eine gezielte Qualifizierung und Weiterbildung von Praktikern; auch wird auf der Website auf komplementäre Angebote Dritter hingewiesen.

Methoden und Instrumente
Durch Einbindung seines wissenschaftlichen Beirats verzahnt der VfU in der täglichen Arbeit Wissenschaft und Praxis. In interdisziplinären Projekten werden innovative Ansätze und Instrumente für die Praxis entwickelt, z.B. im Projekt "Carbon Risk Management von Finanztiteln und Portfolios auf der Basis von Kapitalmarktdaten" (CARIMA).


AR

Absolut|report - Die Publikation für institutionelle Investoren

Die Absolut Research GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet mit dem Ziel, institutionellen Investoren im deutschsprachigen Raum, innovatives Know-how und praxisnahes Research für die Kapitalanlagepraxis zu liefern.

Unseren sich ergänzenden Fachpublikationen – vom Wissensmagazin über Performanceanalysen verschiedener Segmente bis hin zur Analyse eines einzelnen Produktes – bieten unabhängige und neutrale Informationen, um auf die Herausforderungen des Kapitalmarktes reagieren zu können. Dazu gehört auch, sich der stärker werdenden Nachfrage institutionelle Investoren im Bereich "Nachhaltigkeit/ESG"-Investments anzunehmen. Mit dem "Absolut|impact" bieten wir seit 2016 die erste Fachpublikation zum Thema für diese Zielgruppe.

Teilnehmer des Kompaktstudiums Socially Responsible Investments können Absolut|impact sowie die Absolut|ranking "Sustainability Equity" und "Sustainability Balanced & Fixed Income" kostenlos und unverbindlich anfordern.

 
  Kontakt
 
  Broschüre Kompaktstudium Sustainable & Responsible Investments
Download...
 
 
  Sie sind an Informa-
tionen zum Kompakt-
studium 
Sustainable & Responsible Investments interessiert?

Bitte füllen Sie hierfür die Informations-
anforderung aus - Sie erhalten umgehend das entsprechende Programm.
Weiter...