Private Finance Insitute EBS Business School
EBS Finanzakademie index index
Home
EBS Finanzakademie  
Part-time Master  
Zertifikatsprogramme  
  Finanzökonomie  
  Honorarberatung  
  Ruhestandsplanung  
  Generationenmanage-
ment & Estate Planing
 
  Stiftungsberatung  
  Testamentsvollstreckung  
  Private Real Estate Management  
  Capital Market Products  
  Quantitative Investment Analysis  
  Liquid Alternatives  
  Infrastruktur  
  Private Equity  
  Rohstoffe  
  Verhandlungs-
management
 
  Wirtschaftsmediation  
Firmenprogramme  
Seminare  
Forschung/Beratung  
Alumni-Verein  
     
Broschüren-Download  
     
Presse  
Kontakt  
Sitemap  
EBS Business School  

 
Zertifikatsprogramme
user EBS.Net
EBS.NET Login
     
 
Studiengänge
 
Im Jahre 1992 startete die EBS Finanzakademie das Kontaktstudium Finanzökonomie in Oestrich-Winkel bei Wiesbaden. Es war das erste Post-Graduate-Weiterbildungsangebot im Bereich Financial Planning in Deutschland. Heute ist das berufsbegleitende Studium mit dem Abschluss "Financial Consultant (EBS)" nach Studienstufe I und "Finanzökonom (EBS)" nach Studienstufe II die Referenz auf dem Weg zur Zertifizierung zum Certified Financial Planner.

2001 wurde das Studienangebot um das Intensivstudium Generationenmanagement & Estate Planning ergänzt. Dieses richtet sich an Finanzdienstleister, private Finanzplaner sowie Steuerberater, Rechtsanwälte und Notare. Auch dieses Studium ist berufsbegleitend organisiert. Nach Studienstufe I wird der Abschluss "Generationenberater (EBS)" und nach Studienstufe II der Abschluss "Estate Planner (EBS)" vergeben. Beide Abschlüsse setzen den Qualitätsstandard in diesem Marktsegment.

Seit 2007 erweitert das Kompaktstudium Testamentsvollstreckung das Geschäftsfeld Estate Planning. Mit seiner besonderen Fokussierung auf Banken, Finanzdienstleister, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer hilft es, sich als "Testamentsvollstrecker (EBS)" am Markt erfolgreich zu positionieren. 2012 wurde ihm zur Ergänzung noch das Intensivstudium Stiftungsberatung /-management zur Seite gestellt.

Der 3. inhaltliche Schwerpunkt der Weiterbildungsprogramme liegt im Portfoliomanagement. Aufbauend auf fundierten Produktkenntnissen aus der Praxis haben wir mit zwei renommierten Partnern Programme entwickelt, die in Kombination mit universitärem Methodenwissen die Beratungskompetenz für ein optimiertes Portfoliomanagement liefern. Die Deutsche Börse AG garantiert "State of the Art"-Kapitalmarktproduktkenntnisse und der Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI) steht für die neusten Entwicklungen auf dem Gebiet der alternativen Anlageprodukte. Gemeinsam mit dem BAI wurde auch das neuste Weiterbildungsangebot im Bereich Alternative Investments entwickelt. Der 1. Jahrgang des Kompaktstudiums Infrastruktur startet im November 2015.

Die Programme mit der Deutsche Börse AG sind das Intensivstudium Capital Market Products and Portfolio Management sowie das Kompaktstudium Quantitative Investment Analysis, die mit dem Bundesverband Alternative Investments e.V. das Kompaktstudium Private Equity, das Kompaktstudium Rohstoffe und das Kompaktstudium Hedgefonds. 

Abgerundet wird Themenportfolio der EBS Finanzakademie durch die beiden Studiengänge Kompaktstudium Honorarberatung und Intensivstudium Wirtschaftsmediation, die die Geschäftsmodelle von Finanzdienstleistern sinnvoll unterstützen und erweitern.

Alle Studiengänge der EBS Finanzakademie bieten eine praxisbezogene, interdisziplinäre und effiziente Weiterbildung auf Universitätsniveau.

 
  Kontakt
 
  Sie sind an Informa-
tionen zu den Studien- gängen interessiert?

Bitte füllen Sie hierfür
die Informations-
anforderung
aus - Sie erhalten umgehend ein Informationspaket.
Weiter...